Edelbrennerei Haider

Wenn Edelbrand -dann Haider!

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel neu setzen!"

Zur Zeit ist es ein stürmischer Gegenwind, der uns ermutigt
auch einmal die Richtung zu wechseln und mit dem Wind, statt gegen ihn zu fahren. 
Wir wünschen auch euch, egal in welche Richtung es geht:

Viel Glück und bleibts gesund!

unser_hof_web_mh_edelbraende
Unser Hof liegt umringt von Obstbäumen und Streuobstwiesen in Weistrach, am Fuße des Plattenberges. (Bildquelle: Netzwerk Kulinarik/pov.at)

Unser Ziel...

…die Aromen der Früchte, die uns von der Natur Jahr für Jahr geschenkt werden mit großer Sorgfalt und Leidenschaft einzufangen und mit schonenden Verfahren in ein Destillat von purem Geschmack zu verwandeln.

Es gibt immer einen Grund für ein Schnäpschen!

–  als Mitbringsel zu einer netten Einladung  –  
–  als das perfekte Geschenkt bei einer Feier  – 
–  zum selber verwöhnen für die eigene Hausbar  – 

Ein Naturschauspiel...

… das Seinesgleichen sucht! Wenn Mitte April das Mostviertel in weißer Blütenpracht erstrahlt und die Bienen im Nektarrausch, ohne es zu Wissen, von Blüte zu Blüte ziehen und das Fundament für eine reiche Ernte setzen.

Viele fleißige Hände...

…sind gefragt, wenn es darum geht, die reifen Früchte einzusammeln. Wer hier einen hohen Stundenlohn erwartet liegt denkbar falsch! Doch das Ergebnis spricht für sich: Laub und Astfreies Obst, ohne Druckstellen. Beste Qualität!

Maische Gut - alles Gut!

Das geerntete Obst wird im idealen Reifestadium eingemaischt und nach rascher Vergärung im Kupferkessel in zwei Durchgängen destilliert (Rauhbrand, Feinbrand).

Gut Ding
braucht Weile!

Nun ist es an der Zeit das Destillat je nach Sorte zu Lagern. In den leicht geöffneten Edelstahlbehälter kommen alle gängigen Brände. Hier können sie mindestens 2 Monate entspannen, unerwünschte Geschmacksnoten abbauen und ihr Aroma entfalten.  Die edleren Spezialbrände kommen in Holzfässer, um dort die so beliebten Holztöne und Gerbstoffe aufzunehmen – je nach Geschmacksrichtung in neue oder vor-befüllte Fässer. So wird auch das Aroma des Vorgängers mit eingebunden und völlig neue Geschmackskompositionen entstehen.

Jetzt nix wie hin zum Haider!

Der beste Weg, um unsere große Auswahl an Edelbränden zu erleben, ist ein Besuch auf unserem Hof:

Edelbrandsommelier

Wusstest du´s ?

Du möchtest gerne unsere Produkte erwerben, hast aber keine Gelegenheit uns am Hof zu besuchen? 

Ein erlesenes Sortiment unserer Edelbrände gibt`s auch im Onlineshop!

Unsere letzten Blogbeiträge

Besuche uns!

Bildquellen : MH-Edelbrände, Netzwerk Kulinarik/pov.at